Seit über 40 Jahren stellt die Dibbern GmbH aus Bargteheide bei Hamburg erstklassiges Porzellan und hochwertige Glasware her. Dibbern steht für höchste Ansprüche an Qualität und zeitloses Design im Bereich Tischkultur. Geschirr ist die Bühne für den Auftritt der Speisen – getreu diesem Motto ist die Formgestaltung bei Dibbern Porzellan klassisch, klar und schlicht.

Fine Bone China – das Meisterstück von Dibbern Porzellan

Fine Bone China ist technisch und handwerklich das anspruchvollste Produkt in der Porzellanherstellung, unerreicht in seiner Stabilität und unvergleichbar in seiner Ausstrahlung. Grund dafür ist die Verwendung von Knochenasche, die zur hohen Dichte und Festigkeit des Materials beiträgt und gleichzeitig dem dünnwandigen Porzellan eine Transparenz verschafft, die es zart und filigran erscheinen lässt. Das edle Dibbern Fine Bone China Weiss im puristisch zeitlosen Design besticht mit zartem Schimmer und ästhetischer Vollkommenheit.

Handwerkskunst vom Feinsten

Qualität hat Priorität im Hause Dibbern. Die Philosophie des Unternehmens verbindet traditionelle Handwerkskunst mit ästhetisch durchdachter Einfachheit. Bei Dibbern wird jeder Fine-Bone-China-Rohling nach der Trocknung von Hand bearbeitet, Teller und Schalen werden auch heute noch nach traditioneller Art in Handarbeit gedreht und nicht wie in der industriellen Massenfertigung gepresst. Die Bruchfestigkeit ist dadurch deutlich höher als die von gepresstem Porzellan. Die Verbindung von feiner Eleganz und robuster Alltagstauglichkeit macht den besonderen Wert von Dibbern Fine Bone China aus, der sich in der Wertschätzung führender Hoteliers und Gastronomen widerspiegelt.

Dibbern Porzellan made in Germany

Seit mehr als tausend Jahren begleitet Porzellan die menschliche Kultur, ein magisches Material, das Härte und Eleganz, Glanz und Transparenz vereint – kostbar und faszinierend. Dieser Faszination erliegt auch der Hamburger Kaufmann Bernd T. Dibbern, sein Anliegen ist es, Tischkultur zu zelebrieren. Anfang der 70er-Jahre legte er den Grundstein für seine Kultmarke. 1997 übernahm Dibbern das stillgelegte Hutschenreuther-Werk im oberfränkischen Hohenberg und produziert dort seine wunderschöne, mit zahlreichen Designerpreisen ausgezeichnete Kollektion Fine Bone China.