Dekostoffe von Kinnasand stehen für nordisches Design und sprechen eine typisch skandinavische Sprache. Kompromisslos in Qualität, modern in Form und Farbe, innovativ in Materialien und Verarbeitung, offen für einen individuellen Lebensstil – das ist Kinnasand. Die Hochwertigkeit der Stoffe spürt man schon bei der ersten Berührung, die speziellen Web- und Drucktechniken machen die Gardinen- und Polsterstoffe unverwechselbar.

Kinnasand Dekostoffe – überraschend anders

Kinnasand verbindet skandinavische Designtradition mit innovativer Textiltechnologie und erschafft preisgekrönte Stoffkreationen. Baumwolle mit Metallgarnen verwoben, Leinen mit Folie kaschiert oder einen weichen, fließenden Stoff mit einer Polyurethanschicht überzogen, um ihm eine papierähnliche Haptik zu verleihen – immer neue Ideen und überraschende Kombinationen zeichnen die Dekostoffe von Kinnasand aus.

Kinnasand Kollektionen – vielfältig und modern

Die Naturlandschaften Nordeuropas und Skandinaviens liefern die Inspiration für die charakteristischen Texturen, Schattierungen und Materialien der vielfältigen Kollektionen von Kinnasand. Ob Gardinen, Kissenbezüge oder Polsterstoffe – mit „Colours Unlimited“ lassen sich individuelle Gestaltungskonzepte in unbegrenzter Farbvielfalt umsetzen. Das Außergewöhnliche kombiniert mit eleganter Schlichtheit – die Dekostoffe der Kollektion „Unfold“ sorgen mit gradlinigen Mustern, originellen Farbspielen und strukturierten Oberflächen für Sinnlichkeit und optische Highlights. Das begeisterte auch die Jury auf der imm cologne, die Kinnasand dem Interior Innovation Award „Best of Best 2013“ auszeichnete.

Erfolgsgeschichte aus dem Norden

Kinnasand ist ein schwedisches Textilunternehmen mit 200-jähriger Unternehmenskultur. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wandelte sich Kinnasand vom Hersteller zum internationalen Textilverlag, der bis heute mit großem Erfolg Stoff- und Teppichkollektionen im Wohn- und Objektbereich entwickelt. Dabei hat Qualität oberste Priorität: Fundiertes Wissen, Gespür für Details, hochwertige Rohmaterialien und die fähigsten Produktionspartner Europas begründen den Erfolg. Seit Sommer 2012 ist Kinnasand Teil der dänischen Kvadrat-Gruppe.