Die Tradition begann im Jahre 1885, heute stellt das Familienunternehmen bereits in fünfter Generation schmiedeeiserne Möbel und Einrichtungsaccessoires her. Caporali vereint Innovation und Tradition in eleganter Schönheit und Funktionalität. Eisen ist das Zentrum aller Caporali-Kreationen, handgeschmiedet nach alter toskanischer Tradition, die dem starken Material eine ungewöhnliche Eigenschaft verleiht – Leichtigkeit.

Caporali Landhausmöbel – eiserne Eleganz

Caporali Möbel gehören zur Spitze italienischer Schmiedekunst und überzeugen durch anspruchsvolles Design und meisterhafte Verarbeitung – sowohl in der klassischen Linie „Ferro soffiato“ als auch im edlen, modernen Design des „Italian iron lab“. Das Portfolio umfasst zauberhafte Möbel und Accessoires für alle Wohnbereiche. Da jeder Gegenstand ein handgearbeitetes Meisterstück ist, kann auch individuell nach Maß gefertigt werden.

Zusammenspiel der Materialien

Ob Beistelltisch, Sofa oder Himmelbett – Caporali bietet schmiedeeiserne Möbelkunst auf höchstem Niveau und präsentiert ein beeindruckendes Zusammenspiel der unterschiedlichsten Materialien – Eisen, Holz, Terrakotta, Glas und Stein –  in klassischem und modernem Design. Außerdem haben alle Möbelstücke aus der Schmiedewerkstatt Caporali neben ihrer Schönheit noch eine gemeinsame Eigenschaft: die Langlebigkeit.

Qualität made in Italy

Jedes einzelne Caporali Möbelstück ist reine Handarbeit, geschaffen unter Beachtung der traditionellen Handwerkstechniken, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden – mit Leidenschaft für die italienische Schmiedekunst, mit Blick für die Schönheit und mit Gespür für Qualität. Verarbeitet werden nur ausgesuchte Rohstoffe, Nachhaltigkeit hat dabei oberste Priorität. Das verwendete Eisen stammt aus Italien und ist frei von Schadstoffen. Die schmiedeeisernen Möbel werden in der eigenen Werkstatt in Arezzo entworfen und in Kleinserien produziert.